Show simple item record  

dc.contributor.authorWhite, Elizabeth Jayne
dc.contributor.authorKelly, Janette
dc.date.accessioned2013-03-22T03:45:38Z
dc.date.available2013-03-22T03:45:38Z
dc.date.issued2011
dc.identifier.citationWhite, J.E., & Kelly, J. (2011). Nachhaltigkeitslücken in der frühkindlichen Erziehung: Paradigmatischer und pädagogischer Wandel in Aotearoa Neuseeland? In N. Franke & C. Mika (eds.), In die Natur - Naturphilosopie und Naturpoetik in Interkultureller Perspektive (pp. 89-108). Wellington: Goethe Institut.en_NZ
dc.identifier.isbn9780473200770
dc.identifier.urihttps://hdl.handle.net/10289/7393
dc.description.abstractDieser Beitrag antwortet auf die von Julie Davis geäußerte Kritik an einer erheblichen Forschungslücke im Zusammenhang mit dem Forschungsdiskurs zur Nachhaltigkeit im Bereich der frühkindlichen Pädagogik. Ihre Kritik in Bezug auf die auch international noch unzureichend entwickelte Forschung hebt vor allem auf grundsätzliche Schwierigkeiten von akademischen Untersuchungen im Bereich dieser kindlichen Altersgruppe und auf praktische Probleme bei der Entwicklung neuer wissenschaftlicher Forschungsfelder ab. In diesem Essay wollen wir jedoch auf eine noch grundsätzlichere Dimension dieser Forschungslücke, man könnte auch sagen: dieses Forschungsabgrunds ("research hole"), eingehen, die wir als Resultat eines mangelnden kritischen Dialoges über das, was Nachhaltigkeit for uns, die Lehrer und Lerner eigentlich ist, ansehen.de
dc.format.mimetypeapplication/pdf
dc.language.isode
dc.publisherGoethe Institut.en_NZ
dc.rights© 2011 Goethe Institut. Used with permissionen_NZ
dc.titleNachhaltigkeitslücken in der frühkindlichen Erziehung: Paradigmatischer und pädagogischer Wandel in Aotearoa Neuseeland?de
dc.typeChapter in Booken_NZ
pubs.elements-id5504
pubs.place-of-publicationDeutschlanden_NZ


Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record